Lohmühle

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
in Wegberg-Bissen

Wenn wir über die Lohmühle sprechen, dann reden wir über Lohe und Knochen. Wegen zu geringer Wasserkraft war sie keine ertragsreiche Mühle im kleinen Ort Bissen. 1852 genehmigte der Regierungspräsident den Einbau einer Ölpresse. Die beiden kleinen Weiher reichten nicht um die Tagesleistung von drei Stunden zu erhöhen.

Die Gewinnung von Speiseöl wurde durch die amerikanischen Besatzungsmächte 1948 eingestellt.

Trotz vieler Bemühungen der Familie Kaiser wird der Mühlenbetrieb 1957 eingestellt. Die Mühlenweiher wurden zugeschüttet. Das Mühlensterben schreitet voran.

Die Mühle ist nicht mehr als Mühle zu erkennen.

Adresse: Zur Lohmühle 15, 41844 Wegberg-Bissen

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Nutzungsbedingungen.

Kommentare